Autor Thema: Ich denke.  (Gelesen 1826 mal)

Offline Jane Eyre

  • Hat sich schon mal umgesehen
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Weiblich
Ich denke.
« am: 17. März 2014, 19:00:57 »

     Ich denke
        zu viel
      zu schnell
        zu oft
          zu.

Ich denke mich zu.

       Ich denke
   und gleichwohl
        ist doch
      mein Kopf
        so leer.

Ich denke mich leer.

       Ich weiß
      ich denke
      und muß
       weil ich
  nicht ohne kann.

Ich denke mich aus.

      Und wenn
       ich dann
    davon ruhe
     zu denken
 bin ich nicht mehr.

Ich denke mich weg.
"Nur der Denkende erlebt sein Leben, an Gedankenlosen zieht es vorbei."
                          - Marie von Ebner-Eschenbach -

Offline provinzler

  • Mod-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 1949
  • Geschlecht: Männlich
  • The Ugly
Antw:Ich denke.
« Antwort #1 am: 25. März 2014, 07:42:47 »
Klingt ziemlich depressiv!
Yesterday is history, tomorrow is a mystery, today is a gift, that's why it's called the present.

Offline blueyo

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
  • π ist genau 3!
Antw:Ich denke.
« Antwort #2 am: 25. März 2014, 19:38:04 »
*blueyo gefällt das*
Der Kubus ist tod - Es lebe der Süd-Kubus!

Offline Konrad

  • Zu Besuch
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Ich denke.
« Antwort #3 am: 25. April 2014, 11:11:45 »
Das gefällt mir sehr gut, es spricht mich total an. Ich kann Wort für Wort nachvollziehen. Auch ich habe mir schon oft Gedanken (schon wieder "Denken") darüber gemacht, warum der Mensch offensichtlich niemals aufhören kann, zu denken. Solange man bei Bewusstsein ist, läuft der Denkapparat. Aber es gibt ja die These, dass man durch Gedanken das Leben beeinflussen kann. Gute Aussichten.

Offline Quasselina

  • Hat sich schon mal umgesehen
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Ich denke.
« Antwort #4 am: 22. Juli 2017, 12:14:27 »
Irgendwie fühle ich mich in diesem Gedicht sehr gut beschrieben. Danke dafür!


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Offline Janina

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Ich denke.
« Antwort #5 am: 1. August 2017, 22:56:13 »
Irgendwie erkenne ich mich in dem Gedicht auch relativ gut wieder.
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain.