Autor Thema: Treffen in Hannover am 15.10.  (Gelesen 260 mal)

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Weiblich
Treffen in Hannover am 15.10.
« am: 18. August 2017, 18:25:36 »
Das Treffen findet am Sonntag, dem 15. Oktober statt. :)

Beginn: 12:00
Ende: offen, kann jeder selbst entscheiden

Treffpunkt: Hannover Hbf, Reisezentrum oder Café
http://www.bahnhof.de/bahnhof-de/Hannover_Hbf.html
(ganz unten findet ihr einen Plan des Bahnhofs als PDF)

Unternehmungs-Vorschläge (eure Ideen nehmen wir auch gern entgegen) :

- Geocaching
http://www.hannover.de/content/download/490369/10921648/file/Ge(o)heimnisse+in+der+Region+Hannover.pdf

! Wenn du am Geocaching Interesse hast, dann melde dich bitte bis spätestens zum 7. Oktober hier, da hierfür einige Vorbereitungen getroffen werden müssen. Bei zu wenig Teilnehmern fällt das Geocaching aus und wir unternehmen stattdessen etwas Anderes. !

- für das leibliche Wohl: Cafébesuch oder gemeinsames (Abend-)Essen (vllit gegen 16/17 Uhr oder einfach spontan)

Vorschläge - beides in Bahnhofsnähe:
Konditorei "Holländische Kakaostube" http://hollaendische-kakao-stube.de/
Burgerrestaurant Jim Block (Preise für einen Burger zwischen 5 und 7 Euro) https://www.jim-block.de/burger.html

Alternativplan für schlechtes Wetter:
- Wir setzen uns irgendwo rein und quatschen; gegen eventuelle Langeweile bringt Leuchtzwiebel ein, zwei Spiele mit.
- Ausstellungen (folgen)

Übernachtungsmöglichkeit:
Eine Person kann bei Leuchtzwiebel übernachten. Luftmatratze + Bettzeug wird gestellt.

"Anmeldung":
Wenn du auch kommen möchtest, sag bitte vorher Bescheid - am besten bis Samstag Abend - , damit wir dich beim Treffen nicht am Bahnhof vergessen.
Entweder hier im Thread, per Mail oder SMS an Leuchtzwiebel.

Kontakt:
(folgt im Newsletter)
« Letzte Änderung: 19. September 2017, 14:56:43 von Leuchtzwiebel »

Offline mauerbluemchen

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover
« Antwort #1 am: 30. August 2017, 13:24:27 »
Prinzipiell habe ich Interesse. Das kommt allerdings auf das Datum an (Vorlesungsbeginn ...).

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover
« Antwort #2 am: 2. September 2017, 18:04:21 »
Ach, schön. :) Wann ist denn bei euch Vorlesungsbeginn?

Ich schlage mal Sonntag, den 15.10. oder das Wochenende am 21./22.10. vor.  Passt dir das, mauerbluemchen?
Leider hab ich am 10.10. eine Klausur, daher kann ich vorher nicht.
« Letzte Änderung: 2. September 2017, 18:09:32 von Leuchtzwiebel »

Offline mauerbluemchen

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover
« Antwort #3 am: 5. September 2017, 12:06:41 »
Der 15.10. ist bei mir der letzte Tag vor Beginn der Vorlesungszeit, das würde gerade noch gehen. Alles in der Vorlesungszeit fände ich, gerade zu Beginn, eher ungünstig.

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover
« Antwort #4 am: 5. September 2017, 18:41:56 »
Bestens. :) Soll ich den 15.10. einfach festlegen und einen Newsletter rausschicken?
Oder gibt es noch mehr Interessenten, denen ein anderer Tag lieber wäre?

Offline mauerbluemchen

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover
« Antwort #5 am: 6. September 2017, 10:10:28 »
Ich würde den Termin einfach festlegen, damit es etwas Konkretes gibt; wenn sich in absehbarer Zeit noch Leute melden sollten, könnte man den Termin immer noch ändern.

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover
« Antwort #6 am: 9. September 2017, 11:20:03 »
Das sehe ich auch so!
Ich schau' mich mal um, was man so unternehmen könnte. Wenn du schon eine Idee hast, immer raus damit!

/edit: Was haltet ihr/was hältst du davon, wenn ich den DGhK-Regionalverein Niedersachsen + Bremen kontaktiere und darum bitte, den Termin auf ihrer Website bekanntzugeben [1]? Vielleicht gewinnt man darüber ein paar neue Gesichter.


[1] http://www.dghk.de/regionalvereine/niedersachsen_bremen/besondere-veranstaltungen
« Letzte Änderung: 9. September 2017, 11:55:45 von Leuchtzwiebel »

Offline mauerbluemchen

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover am 15.10.
« Antwort #7 am: 9. September 2017, 12:47:39 »
Sind da nicht nur Minderjährige? Wenn ich die Neumitglieder des letzten Jahres Revue passieren lasse, komme ich mir schon alt bis zu alt vor.  Aber ja, es wäre sicher eine gute Idee, um neue Gesichter zu gewinnen.
Meine Kenntnisse über Hannover beschränken sich vor allem auf das Interieur des Bahnhofs, von wäre ich sehr froh, wenn du irgendwelche guten Ideen hast, allerdings ist der MINT-Bereich gar nicht meins.

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover am 15.10.
« Antwort #8 am: 10. September 2017, 16:09:15 »
Ja, du hast Recht. Mal schauen, vielleicht empfehlen die DGhK-Eltern das Treffen auch ihren (fast) volljährigen Kindern.
Ich spiele auch mit dem Gedanken, zwei Kommilitonen/Freunde einzuladen, die super in den Kubus passen würden.

/edit: Was haltet ihr/ was hältst du von Geocaching?
Ich hab's selber noch nie ausprobiert, aber es klingt nach einer sehr unterhaltsamen Sache, bei der man a) Beschäftigung hat, b) was von der Umgebung sieht und c) sich noch gut unterhalten kann.

Mehr Infos -
http://www.hannover.de/content/download/490369/10921648/file/Ge(o)heimnisse+in+der+Region+Hannover.pdf

Der Zoo Hannover ist auch sehr schön, kostet aber natürlich was (für Jugendliche bis 16 Jahre 17 Euro, für junge Erwachsene bis 24 Jahre 19 €).
https://www.zoo-hannover.de/de

Das Sea Life ("Unterwassezoo") klingt sehr interessant. Vor Ort kostet eine Karte 17,50 €; wenn man sie online bestellt 11,50€.
https://www.visitsealife.com/de/de/hannover/


https://www.zoo-hannover.de/de

Weiterer Vorschlag: Das KUBUS-Freispiel ;) (Kunstausstellung, zu Fuß vom HBF aus erreichbar, Eintritt frei)
https://www.hannover.de/Veranstaltungskalender/Ausstellungen/KUBUS-FREISPIEL-4-To-be-Defined
« Letzte Änderung: 10. September 2017, 16:45:29 von Leuchtzwiebel »

Offline mauerbluemchen

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover am 15.10.
« Antwort #9 am: 10. September 2017, 16:34:13 »
Meine Erfahrungen mit Geocaching beschränken sich auf einen Schüleraustausch in den USA, bei dem wir an einem Tag fünf Stunden durch Washington, DC, rennen mussten, weil unsere Lehrkräfte offenbar auf der Suche nach irgendwelchen Caches waren, ohne uns in die Suche einzubinden. Trotz dieser wenig ermutigenden Erfahrungen denke ich, dass Geocaching bei gutem Wetter eine brauchbare Idee wäre.

Es geht mir nicht unbedingt darum, dass alle volljährig sein müssen, ich habe mich nur gefragt, ob dann da 12- bis 13-Jährige kommen würden (hat der Kubus eigentlich eine Altersbeschränkung?). Vom Namen her würde ich bei der DGhK zumindest Leute bis max. 14 Jahre erwarten.

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover am 15.10.
« Antwort #10 am: 10. September 2017, 16:49:20 »
Oh je, das klingt echt unschön. So würde die Suche beim Treffen aber definitiv nicht laufen!
Ich hab noch weitere Vorschläge, u.a. für Regenwetter - siehe den Beitrag über deinem bzw. den Eingangspost.

Der Kubus hat an sich keine Altersbeschränkung, nur eine grobe Richtline (ungefähr ab 14). Diese erwähne ich in meiner Mail an die DGhK.

Offline mauerbluemchen

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover am 15.10.
« Antwort #11 am: 11. September 2017, 16:52:21 »
Ich hab mich schon gewundert, warum ich die anderen Vorschläge gestern nicht gesehen habe.

Haha, das Wortspiel mit der Kunstgalerie klingt ja witzig.
Ich merke schon, hier bin ich wirklich anspruchsvoll, aber Zoo und Sea Life sind mir beide deutlich zu teuer (wir waren mit der Schule auch mal im Sea Life am Timmendorfer Strand, ich mag Meerestiere, aber das war total klein und langweilig) und obwohl ich gar kein Faible für Tierschutz habe, sehe ich es mittlerweile sehr kritisch, Tiere aus anderen Erdregionen in Gefangenschaft zu stecken und sie von Menschen begucken zu lassen. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich Veranstaltungen mit Eventcharakter auch gar nicht gewohnt bin, ich kenne eher das Veranstaltungsformat "Essen+Trinken+Reden" oder durch Parks und die Stadt und über Märkte, z. B. Weihnachtsmärkte, zu schlendern. Nur leider gibt es an dem Wochenende keine Mittelaltermärkte oder Ähnliches, was von einem schnöden Wochenmarkt abwiche, und das wäre auch wieder nur was für gutes Wetter gewesen.

Nichtsdestotrotz finde ich es total super, was du für Ideen hast.

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover am 15.10.
« Antwort #12 am: 11. September 2017, 17:21:36 »
Ja, ich hatte auch schon Bedenken wegen der Eintrittspreise, und wegen des Tierschutzes*; also lassen wir Zoo und SeaLife mal bleiben.

Große Events müssen auch für mich nicht sein - ich mag wie du am liebsten Unternehmungen, die viel Raum für Gespräche und das Kennenlernen lassen. Die meisten Kubustreffen bestanden aus "Essen, Trinken, Reden" - was ich auch sehr, sehr schätze- aber da wir uns alle (;) ) nicht kennen, ist ein leichtes Rahmenprogramm zur Auflockerung vielleicht nicht verkehrt.

Was meinst du zu einer Kombi aus Geocaching und gemeinsamem Essen/Trinken?
Dann hat man was zu knobeln, kann sich aber nebenbei gut unterhalten und die Zeit frei einteilen. Wenn man spontan Lust hat, kann man sich in ein Café setzen und quatschen, oder am Ende gemeinsam zu Abend essen.

Wann und wo sollen wir uns treffen? 12:00 vor dem Reisezentrum des Hauptbahnhofs?

* (Ich kenne mich nicht gut genug mit Tieren aus, aber ich denke wie du, dass Haltung in Gefangenschaft nie ganz artgerecht ist, und außerdem kann man nicht hinter die Kulissen einer solchen Ausstellung schauen. Wer weiß, was da alles schief läuft.
Andererseits hat sowas auch einen Nutzen für den Tierschutz: Meist lernt man Tierarten besonders schätzen, wenn man sie mal gesehen hat, und ist dadurch ggf. motivierter, sie zu bewahren. Dazu kommt der Erhalt bedrohter Arten, aber ich weiß nicht genau, inwieweit z.B. SeaLife sich da engagiert.)

Offline mauerbluemchen

  • Dauergast
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover am 15.10.
« Antwort #13 am: 12. September 2017, 18:26:52 »
Okay, wir könnten die Uhrzeit erstmal festhalten. Und vielleicht könntest du in der Ankündigung auf der Kubus-Startseite das "Mitte September" durch "Mitte Oktober" ersetzen?

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Hannover am 15.10.
« Antwort #14 am: 12. September 2017, 22:53:55 »
Wunderbar. :) Ich verschicke aber sowieso einen neuen Newsletter (+Ankündigung auf der Website), in dem das Datum steht - daher lohnt es sich m.E. nicht, den alten Eintrag zu ändern.