Autor Thema: Langeweile im Unterricht  (Gelesen 297 mal)

Offline Der Pianist

  • Zu Besuch
  • *
  • Beiträge: 2
Langeweile im Unterricht
« am: 29. September 2017, 22:43:14 »
Moin ich habe eine frage an euch:Ich gehe momentan in die 9. Klasse und langweile mich teilweise besonders in Mathematik oder Englisch.
Das problem ist das wenn ich fertig bin mit den Aufgaben dann frage ich nach einer zusatz aufgabe
Manchmal bekomme ich eine aber auch die ist schnell erledigt :'(. Wenn ich dann fertig bin fange ich an zu malen oder manchmal zu schlafen O:-) weil die anderen in meiner klasse meist eine Viertelstunde :o für eine für mich benötigte 5 min aufgabe und die lehrer empfinden das als “Faulheit“ (das ich schlafe nicht die 5 min)

Kennt ihr dieses problem oder habt ihr lösungsmöglichkeiten? ???

Ich freue mich schon auf eure antworten!

Der Pianist ;)

Offline mebede

  • Orga-Team
  • Dauergast
  • *****
  • Beiträge: 177
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Langeweile im Unterricht
« Antwort #1 am: 30. September 2017, 12:49:59 »
Hallo,

scherzhaft: vielleicht magst du in der Zeit an deiner Rechtschreibung und Zeichensetzung arbeiten ;) aber ich gehe mal davon aus, dass du das eigentlich beherrschst und nur zu faul warst...

Hast du denn darüber schon mal mit den Lehrern intensiver geredet? Ich durfte in Mathe zB immer schon die Hausaufgaben machen (bei uns bestand meist die erste Hälfte der Stunde aus gemeinsamen Besprechen von Themen und Aufgaben, danach wurden Aufgaben eigenständig oder in Gruppen gelöst, ganz wie man wollte), sodass der Lehrer zu Beginn der zweiten Hälfte schon die Hausaufgaben bekannt gegeben hat und wer fertig war, konnte damit weitermachen.
Typischer Vorschlag wäre deinen Mitschülern zu helfen, das hat aber natürlich auch gerade aus sozialer Perspektive oft negative Effekte.

Sonst ist es a) Hausaufgaben des Fachs zu bearbeiten, b) Hausaufgaben anderer Fächer zu erledigen c) Lesen, d) Drehtürmodell (du darfst an eigenständigen Projekten arbeiten) oder e) Juniorstudium.  Das Ganze muss aber auf jeden Fall mit den betroffenen Fachlehrern und am besten auch dem Klassenlehrer, wenn nicht sogar dem Stufen-/Schulleiter abgeredet werden, da sich sonst meist einige Leute auf den Schlips getreten fühlen bzw. es schnell Stress gibt (mir wurde mal ne schlechtere mündliche Note verpasst, weil ich mit der aktuellen Aufgabe bereits fertig war und dann Hausaufgaben aus einem anderen Fach bearbeitet habe...)

Vielleicht mag noch ein netter Mod das Thema in "Schule, Studium und dann?" verschieben?

Offline Leuchtzwiebel

  • Orga-Team
  • Wohnort Kubushausen
  • *****
  • Beiträge: 797
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Langeweile im Unterricht
« Antwort #2 am: 30. September 2017, 16:01:00 »
Hallo Pianist, und herzlich willkommen im Kubus!

Das Problem kenne ich; früher ging es mir in manchen Fächern ähnlich.

Ich denke, es ist am besten, wenn du den Lehrern in Ruhe deine Situation schilderst. Wenn möglich auf einem Eltern-/Schülersprechtag, oder wenn du weißt, dass die betreffenden Lehrer gerade etwas Zeit haben. Oder frage nach dem Unterricht mal nach einem Termin - überfalle sie aber besser nicht in der Frühstückspause o.Ä, da sind viele Lehrer unheimlich im Stress.

Dabei würde ich Vorwürfe vermeiden - stattdessen Eigeninitiative und Interesse am Fach zeigen.

Nicht sagen: "Mir ist Ihr Unterricht zu langweilig/zu langsam/...", sondern : "Ich weiß, dass Sie das Unterrichtstempo nicht nach mir richten können, aber ich bin oft schneller mit den Aufgaben fertig und würde den Stoff gerne vertiefen."

Suche dir selbständig Bücher oder Zusatzaufgaben heraus - überlasse das nicht dem Lehrer. Meist haben die so viel um die Ohren, dass sie sich nicht um jeden Einzelnen kümmern können, obwohl sie das vielleicht gerne würden.

Frage dann nach, ob es in Ordnung ist, wenn du dich nach den regulären Aufgaben eigenständig damit befasst.
« Letzte Änderung: 30. September 2017, 16:08:25 von Leuchtzwiebel »

Offline Der Pianist

  • Zu Besuch
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:Langeweile im Unterricht
« Antwort #3 am: 30. September 2017, 19:44:20 »
Hallo, danke Euch beiden für die tipps, ich werde sie ausprobieren (sobald wir wieder schule haben)
und eine Rückmeldung geben ob es geklappt hat.

PS:Stimmt ist wirklich nur meine faulheit :P